Mexiko: Die bunte Metropole

Eine Woche verbringen wir in Mexiko Stadt, dieser Metropole mit über 20 Millionen Menschen. Von unserem Hotel aus gehen wir am ersten Morgen durch teils baumbestandene Straßen in Richtung Zentrum. An vielen Ecken stehen Imbissstände, vor denen Männer in Anzügen müde noch ein schnelles Frühstück reinschieben…… Weiterlesen Mexiko: Die bunte Metropole

Mexiko: Buntes Oaxaca, mieser Magen

Da sind wir nun in Oaxaca, dieser hübschen Stadt mit ihren bunten Häusern aus spanischen Kolonialtagen und seinen schnurgeraden Schachbrett-Straßen. Überall Cafés, Restaurants und kleine Kunstgalerien. Sehr malerisch für den Tourist von Welt. Doch ich schleppe mich eher durch die Gassen, diese blöde Magen-Darm-Sache aus Huatulco hat mich echt zerlegt…… Weiterlesen Mexiko: Buntes Oaxaca, mieser Magen

Zeit im Zug (Slow Travel, Teil 2)

Zeit. Die nehme ich mir jetzt. Der Blick schweift aus dem Zugfenster. Auf dem Platz neben mir liegen zwei, drei Bücher. Zur Unterhaltung auf der langen Reise. Ich werde sie nicht zur Hand nehmen. Stattdessen ziehen an mir vorbei: sonnenverwöhnte Städte und Dörfer in Südfrankreich, weite Wälder in Nordamerika, Bergtäler in Japan mit schneebedeckten Gipfeln,… Weiterlesen Zeit im Zug (Slow Travel, Teil 2)

Los Angeles (2)

Dezember 2012. Hier ist Schluss. Auf einem Pier aus weißem Holz endet die Route 66. Wir schießen die obligatorischen Erinnerungsfotos. Heute Morgen sind wir in Santa Monica, vor uns der endlose blaue Pazifik, hinter uns Riesenrad und Achterbahn. Noch sind diese geschlossen, ein paar Touristen sind trotzdem schon da. Und einige Angler, die ihre Leinen… Weiterlesen Los Angeles (2)