Mexiko: Auf den Pyramiden von Teotihuacán

Die Sprache hat es mir verschlagen. Das uralte Teotihuacán ist gewaltig: die riesigen Pyramiden, die weite Prachtstraße, die Tempel, der Gedanke an all die Gassen und Viertel, die heute vom Staub bedeckt sind. Die Größe dieser einst pulsierenden Stadt ist kaum mit dem Verstand zu fassen. Wie mag es da den Menschen ergangen sein, die… Weiterlesen Mexiko: Auf den Pyramiden von Teotihuacán

Mexiko: Buntes Oaxaca, mieser Magen

Da sind wir nun in Oaxaca, dieser hübschen Stadt mit ihren bunten Häusern aus spanischen Kolonialtagen und seinen schnurgeraden Schachbrett-Straßen. Überall Cafés, Restaurants und kleine Kunstgalerien. Sehr malerisch für den Tourist von Welt. Doch ich schleppe mich eher durch die Gassen, diese blöde Magen-Darm-Sache aus Huatulco hat mich echt zerlegt…… Weiterlesen Mexiko: Buntes Oaxaca, mieser Magen

Mexiko: Tiefe Schluchten, Tiere, Traditionen

In breiten Bögen rollt der Bus die Straße hinunter. Von San Cristobal de las Casas geht es abwärts, tiefer und tiefer hinab, so weit oben liegt die Stadt über dem umgebenden Land. Die Aussicht ist großartig, die Erde tiefrot. Heute sind wir auf einem Ausflug: Unser Bus ist voller Touristen. Das Ziel heißt Cañón del Sumidero – Mexikos Grand Canyon, wie er uns arg großspurig angepriesen wurde. … Weiterlesen Mexiko: Tiefe Schluchten, Tiere, Traditionen