Die Museen von Paris (1): Die Grande Galerie de l’Evolution

Donner grollt, tiefe Schatten kriechen aus den Ecken. Ehrfürchtig stehe ich vor dem Elefant, der ganz ruhig bleibt. Wie auch alle anderen Tiere: Giraffen, Eisbären, Gnus, Füchse, Zebras, Löwen und Vögel in allen Größen. Sie sind ausgestopft, und ich besuche die Grande Galerie de l’Evolution in Paris. Das Gewitter zieht vorbei, warmes Licht erfüllt den… Weiterlesen Die Museen von Paris (1): Die Grande Galerie de l’Evolution

Paris – Spaziergänge (zweiter Teil)

Küsse für Oscar Wilde / Eine Zunge für mich Der Sommer liegt über Paris. Von meiner Bude ist es nicht weit bis zum gewaltig-großen Friedhof Père Lachaise. Die letzte Ruhestätte Edith Piafs übersehe ich, dafür stehe ich nun vor dem mit Lippenstiftspuren geschmückten Grabstein Oscar Wildes. An dessen Fuß hat jemand, unter anderem, ein Tütchen… Weiterlesen Paris – Spaziergänge (zweiter Teil)

Fête de la Musique: Frankreich musiziert!

Gänsehaut, ein Kraftakt. Ein Klang so voll, warm, golden. Ein Erweckungserlebnis. Die Musik schießt mir tief bis ins Mark. Grandios. Schwer finde ich Worte für diese Empfindung. Beethovens 9. Symphonie in der neuen Philharmonie in Paris. Die ersten Töne treffen mich mit ungekannter Wucht. Ich tauche ein, lasse mich mitreissen. Nach 45 Minuten erhebt sich… Weiterlesen Fête de la Musique: Frankreich musiziert!

Futuroscope – einfach anders

Der mehrere Stockwerke hohe Kristall, von dem ich gerade Fotos schieße, prangte einst auf dem Titelbild meines Französisch-Buches. War es in der 9. Klasse? In der 10.? Französisch war nicht mein Lieblingsfach; ich war furchtbar. Und nach Abi und Zivildienst ging ich für insgesamt zwei Jahre nach Frankreich… Ironie? Ja, etwas. Heute, an diesem blendend… Weiterlesen Futuroscope – einfach anders

Tour de France III – Tage am Meer

Mein erster Strand: Saintes-Maries-de-Mér / Camargue Laut brandet das türkisfarbene Mittelmeer an den unendlich weiten Sandstrand. Der Sand unter mir ist so warm … Der Himmel ist stahlblau, die gleißende Sonne auf ihrem höchsten Stand. Hinter mir, über dem flachen Land der Camargue, liegen dickbergige weiße Wolken. In der Früh hatte ich in Arles den… Weiterlesen Tour de France III – Tage am Meer

Tour de France II – Arles, Bordeaux und La Rochelle

Zwei Wochen im Juni. Einmal quer durch Frankreich. In Teil 1 beschrieb ich Straßburg und Lyon, nun reise ich weiter gen Süden und Atlantik …   Arles Van Gogh war hier. Ich kann ihn verstehen. Arles ist ein hübsches kleines Städtchen. Hier bin ich plötzlich wieder im Süden. Die Luft, das Licht, die sanfte Wärme auf… Weiterlesen Tour de France II – Arles, Bordeaux und La Rochelle

Tour de France I – Von Straßburg nach Lyon

Frankreich ist schön. Das Elsass, die Rhone, die Provence. So oft ändert dieses Land sein Kleid, gibt sich elegant und lebensfroh. Eine Woche habe ich, um dieses Mal mehr zu sehen als nur Paris. La France im Schnelldurchlauf. Bezaubernde Städte, malerische Landschaften, großartiges Essen. Jetzt will ich mehr. Aber der Reihe nach. Straßburg Bilderbuch-Europa ist… Weiterlesen Tour de France I – Von Straßburg nach Lyon