Goldener Oktober

Warm, die Sonne strahlt, und das Laub der Bäume funkelt in Rot und Gold. Dieser Oktober war ein Traum: bei 20 Grad im Biergarten sitzen, in den Bergen wandern, an der Isar durchatmen. Ein paar Eindrücke meiner Wanderungen und Spaziergänge in dieser einmaligen Jahreszeit habe ich euch mitgebracht…     Am Montag ging es hoch […]

Weiterlesen Goldener Oktober

Im Museum: Produktdesign

Die Gestaltung des Alltags: in Münchens Pinakothek der Modernen zeigt sich das Design des Gewöhnlichen. Stühle, Kommoden, Computer, Autos… Was uns umgibt kann wunderschön sein.     Oft vergessen wir, wie viel Kunst in Gegenstände fließt – oder zumindest fließen sollte… Die Design-Ausstellung in diesem Museum erinnert daran. Absolut sehenswert.     Mehr zur Pinakothek der […]

Weiterlesen Im Museum: Produktdesign

Im Museum: Die Glyptothek…

Ein verregneter Sonntag. Ich schlendere durch Münchens Museum. Heute durch die Glyptothek. Die marmorweißen Standbilder junger Helden, Göttern, Kaiser und Philosophen um mich herum. Viele sind nackt, wohl geformt. Body-shaming scheint nichts neues zu sein… Dennoch: Ich bewundere die griechischen und römischen Meister einer längst vergangenen Zeit…     Welche Geschichten erzählen diese Gesichter? Was […]

Weiterlesen Im Museum: Die Glyptothek…

Nymphenburg Spaziergang

Es ist selten, dass ich nach Nymphenburg komme. Eine knappe Stunde dauert es mit dem Bus von mir zu Hause aus. Dieses Millionendorf München ist weitläufig. Schade, denn der Park ist sehr schön. Eine Welt für sich…     An einem sommerlichen Sonntag streife ich durch die Gärten, vorbei an den Pavilions, weitläufigen Wiesen, dem […]

Weiterlesen Nymphenburg Spaziergang

In die Berge 3/2016 – Herzogstand

Freitag, 12:30. Der Stift fällt. Schnell raus aus dem Büro, draußen strahlt die Sonne. Dann ab auf die Autobahn, Richtung Garmisch. Ein Luxus: vor Kurzem leistete sich eine Freundin ihr erstes Auto. Das bietet nun Spontanität. 90 Minuten nachdem ich das letzte Dokument geschlossen und den Computer heruntergefahren habe stehe ich am Ufer des türkisblauen […]

Weiterlesen In die Berge 3/2016 – Herzogstand

Das U3 Projekt (3/3)

Letzte Etappe auf der U3. Es geht nach Hause. Sendlinger Tor ist schwer: wie bekomme ich hier nur gute Fotos hin? Ich gebe schnell auf, vielleicht bin ich mittlerweile auch müde. Demnächst wird hier umgebaut, beim laufenden Betrieb. Was spannend wird. Zehntausende (Hunderttausende?) Menschen steigen hier täglich um. Von U3/U6 zu U1/U2 – oder hoch, […]

Weiterlesen Das U3 Projekt (3/3)

Hurra! Ab ins Phantasialand…

Wir stürzen in die Tiefe. Mehrmals heute. Viel Geschrei. Und Adrenalin. Dann stellen wir uns gleich wieder an. In meiner Begleitung habe ich die perfekte Partnerin für Achterbahnen, Karussells und anderen spaßigen Blödsinn gefunden. Gemeinsam besuchen wir heute das Phantasialand.   Die Wagons der Achterbahnen in „Wuze Town“, einer überdachten Zwergen-Stadt, drehen sich um sich […]

Weiterlesen Hurra! Ab ins Phantasialand…

Das U3-Projekt (2/3)

Die Münchner Freiheit ist ein Rausch! Die Spiegelwände bieten dem Fotografen wahnsinnige Spielflächen, alles wirkt so weit und offen. Eine Täuschung, klar. Daneben: grün, gelb, orange. Neonfarben. Spannend. Zum ersten Mal hält hier nun auch die U6. So wird das für die nächsten paar Stationen auch bleiben. Die Reflektionen machen mich schwindelig. Ich besaufe mich […]

Weiterlesen Das U3-Projekt (2/3)

Das U3-Projekt (1/3)

Verregneter Sonntag. Was tun? Ich schnappe die Kamera und tauche ab in die U-Bahn. 45 Minuten brauche ich, dann hab ich den nördlichen Endhaltepunkt meiner U-Bahnlinie – der U3 – erreicht. München ist groß, das vergesse ich im Alltag viel zu leicht. Jetzt steh ich in Moosach. Und bleibe unter der Erde. Ich will fotografieren. […]

Weiterlesen Das U3-Projekt (1/3)

In die Berge 2/2016 – Sylvensteinsee

Am Vatertag geht’s in die Berge, die Sonne scheint. Morgens um 8 holt mich Anna vor einer alten Wienerwald-Filiale in München-Giesing ab. Schnell sind wir auf der Autobahn, dann auf der Landstraße. Die Alpen rücken näher. Das Auto stellen wir auf einem schattigen Parkplatz am Sylvensteinsee ab. Dann suchen wir unseren Weg. Das soll auch das Motiv […]

Weiterlesen In die Berge 2/2016 – Sylvensteinsee

Bamberg im Dezember

Es regnet in Bamberg. An der Schönheit der oberfränkischen Stadt ändert das nichts. Doch ich ärgere mich – das Wetter ist ekelhaft für meine Kamera. Ob der Weihnachtsmann mir noch schnell einen Regenschutz vorbeibringen kann? Nur eine Woche ist es jetzt bis Heiligabend. Wir streifen durch die Straßen und mittelalterlichen Gassen Bambergs. Alles so hübsch […]

Weiterlesen Bamberg im Dezember