Wintersonntag in Paris

Paris im frühen Winter. Oder späten Herbst. Kannst du den Unterschied benennen? Die Sonne sticht aus den Wolken hervor und die Pariserinnen und Pariser sogen die wärmenden Strahlen lustvoll auf. Ich spaziere durch die Straßen und Parks, genieße diesen Sonntag mit mir selbst…

Gebäude in Paris
Bistro in Paris
Treppen-Streetart

Die Menschen sitzen an den kleinen Tischen vor den Bistros und Cafés. Hier und da Gelächter. An manchen Ecken stehen bereits Buden, vor denen sich Menschentrauben bilden, die Glühwein aus Pappbechern trinken.

Ich gehe weiter.

Am Brunnen im Garten des Palais Royal
Bäume im Garten des Palais Royal
Eine blühende Rose
Säulen und Lampen am Palais Royal

Im Garten des Palais Royal nehme ich mir einen Stuhl und setze mich zu den Menschen rund um den Brunnen. Die Mittagssonne taucht den Platz in helles Licht. Buchseiten rascheln, Verliebte spazieren Arm in Arm, Lippen flüstern was in Ohren, Gekicher.

Der Eiffelturm
Laternen und Säulen vor dem Louvre
Das Riesenrad in den Tuilerien
Blick über die Tuilerien hinüber zum Eiffelturm
Grüne Stühle im Jardin de Tuileries
Von den Tuilerien zur Concorde und Arc de Triomphe

Ein herrlicher Tag. Die Ahnung schwingt mit: Bald wird der Winter ungemütlicher. Manche Schaufenster sind bereits weihnachtlich geschmückt. Die kalten Schatten eines frühen Abends treiben die Menschen schließlich von den Plätzen, den Parks, hinein ins Warme. Ein letzter Seufzer und ich verschwinde in der Metro …




//

2 Gedanken zu „Wintersonntag in Paris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s