Unter dem Himmel von Paris

14. Juli – ah, la Grande Nation …

Frankreich. Du wunderbare Verführerin.
Alles Gute zu 225 Jahren Liberté, Égalité, Fratérnité.
Du und deine zauberhafte Capitale fehlen mir.
Muss mal wieder hin, denke ich mir.

Doch jetzt, zum Anlass des Tages, lassen wir doch Edith Piaf zu Wort kommen:

„Sous le ciel de Paris“

(by Maryline Francony & Mathilde Chesneau)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s