Griechenland II: Wunderländer

„Die Landschaft der Maní raubt den Atem: rau, gewaltig, spektakulär. Meer, Erde und Himmel treffen hier aufeinander. Es wundert nicht, dass an solch einem Ort Mythen von Helden, Göttinnen und Göttern entstehen. Zwischendrin liegen verstreut Dörfer und Weiler, gekennzeichnet durch ihre kantigen Wehr- und Wohntürmen aus massivem Stein. Zeugen einer wenig friedlichen Vergangenheit…“

Weiterlesen Griechenland II: Wunderländer

Griechenland I: Land der Götter

„Die Straße führt durch eine liebliche Landschaft: Hänge mit hellgrünen Wäldern. Bäche mit weiten, schilfbestandenen Auen. Riesige Wolkenberge ziehen über den tiefblauen Himmel. So gelangen wir in das heilige Olympia…“

Weiterlesen Griechenland I: Land der Götter

Wintersonntag in Paris

Paris im frühen Winter. Oder späten Herbst. Kannst du den Unterschied benennen? Die Sonne sticht aus den Wolken hervor und die Pariserinnen und Pariser sogen die wärmenden Strahlen lustvoll auf. Ich spaziere durch die Straßen und Parks, genieße diesen Sonntag mit mir selbst…

Weiterlesen Wintersonntag in Paris

Star Wars: Galaxy’s Edge

Irgendwo am Ende einer weit entfernten Galaxie. Die ersten Schritte auf dieser fremden Welt, Batuu. Mir ist, als habe ich mich verirrt. Da stehe ich in den alten Gassen, an den Mauern lehnen auseinandergenommene Droiden. Kurz blicke ich nach oben: hörte ich da nicht einen TIE Fighter am blauen Himmel?

Weiterlesen Star Wars: Galaxy’s Edge

Momente vom Oktoberfest

Wild, laut, turbulent. Neu, aufregend, traditionsbewusst. Blauer Himmel, viel Bier, Lederhosen und Touristen. Ätzend, lustig, mitreissend. Ein Rausch auf so vielen Ebenen. Das Oktoberfest in München hat ihren Zauber. Ein paar Eindrücke von der Wiesn 2019 habe ich hier für euch…

Weiterlesen Momente vom Oktoberfest

Tripsdrill: Schwäbisch-sympathisch

Die Sonne kommt raus. Wir besuchen den Erlebnispark Tripsdrill, zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegen. Das letzte Mal war ich wohl mit der Sommerferienfreizeit der Gemeinde hier. Sicherlich 25 Jahre. In der Zeit hat sich was geändert… Die ersten Schritte führen über eine kleine schwäbische Dorfstraße hin zu einem Maibaum. Dahinter grasen Schafe auf einem Anger. […]

Weiterlesen Tripsdrill: Schwäbisch-sympathisch